Ernährung, Entspannung und mehr...


Tu das, was du kannst,

mit dem, was du hast,

da wo du bist.

Elisabeth Even



Hier stelle ich einige der Therapien vor, mit denen ich Erfahrungen gesammelt habe.


Keine der Therapien steht für sich alleine.

Im individuell abgestimmten Miteinander können sie ihre beste Wirkung erzielen.


So muss eine Entgiftung wirkungslos bleiben, wenn unverändert schädliche Stoffe (Nikotin, Alkohol, Lebensmittelzusatzstoffe etc) in großen Mengen weiter zugeführt werden.


Eine Ernährungsumstellung ist gut und schön - aber der Organismus sollte dann auch von den alten Schadstoffen befreit (= entgiftet) werden.


Alles muss stimmig sein, um den Erfolg zu bringen.


Was dem Einen guttut, ist für den Anderen nicht richtig.


Deshalb gibt es zwar grobe Richtlinien (zum Beispiel bei der Dosierung der Entgiftungsmittel), die aber von Patient zu Patient abweichen können.